Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Vertragsabschluß und Rücktritt
1.1 Verträge treten mit den rechtsgültigen Unterschriften von Auftraggeber (AG) in Kraft.
1.2 Bei frei ausgeschriebenen Angeboten mit begrenzter Teilnehmerzahl gilt die Anmeldung nach mündlicher oder schriftlicher
Zusage durch weUme und nach Eingang der Anzahlung als verbindlich.
1.3 Bei TeilnehmerInnen unter 18 Jahren ist das Einverständnis der Eltern erforderlich.
1.4 Mit der Unterschrift erkennt der AG/Teilnehmer die gültigen Geschäftsbedingungen an.
1.5 Im Falle einer Stornierung durch weUme (z.B. bei kurzfristigen witterungsbedingten Ausfällen) wird durch weUme ein
Ersatzprogramm oder Ersatztermin gestellt oder der volle Beitrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des
Vertragspartners sind ausgeschlossen.
1.6 Im Falle einer Stornierung durch den AG erhebt weUme folgende Stornierungsgebühren:
bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn 10 %, mindestens 25,– EUR
59 – 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 20 %
29 – 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn 40 %
14 – 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 %
ab 6 Tage vor Veranstaltungsbeginn 60 %
bei Nichtantritt ohne vorherige Ankündigung/Mitteilung 75 %.
Alternativ können durch den AG ohne zusätzliche Gebühren ErsatzteilnehmerInnen für die Veranstaltung gestellt werden, wenn
diese den Bedingungen der Veranstaltung entsprechen.
1.7 Bei massivem, sicherheitsgefährdendem Verhalten der TeilnehmerInnen während der Veranstaltung kann diese durch den
Trainer/Betreuer abgebrochen werden. Die auftretenden Kosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

§ 2 Zahlungsbedingungen
2.1 Nach Vertragsabschluss und vor Veranstaltungsbeginn erfolgt – soweit nichts anderes im Vertrag vereinbart ist – eine
Anzahlung in Höhe von 33% des vereinbarten Preises. Die Restzahlung erfolgt nach erbrachter Leistung, bis maximal 10 Tage
nach Rechnungslegung. Sollten andere Zahlungsbedingungen vereinbart worden sein, ist dies schriftlich im Angebot
festzuhalten.
2.2 Bei Zahlungsverzug werden pro Mahnung 3 EUR Mahngebühren erhoben.

§ 3 Haftungsvereinbarungen
3.1 weUme trägt die Verantwortung für die Sicherheit der Teilnehmer während der Veranstaltung. Die Haftung von weUme ist
auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige
Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen von weUme.
3.2 weUme gewährleistet eine gewissenhafte Vorbereitung der Veranstaltung und die ordnungsgemäße Erbringung der
vertraglich vereinbarten Leistung.
3.3 Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, mit dem zur Verfügung gestellten Material sorgsam umzugehen.
3.4 Für Schäden an persönlichen Gegenständen und Kleidung der TeilnehmerInnen übernimmt weUme keine Haftung.
3.5 Für Schäden, die weUme im Rahmen der Veranstaltung durch die TeilnehmerInnen zugefügt werden, haftet der AG.

§ 4 Zusätze und Sondervereinbarungen
4.1 Die im Kurs vermittelten Techniken wie z.B. im Kletter- und Kanubereich haben keinen Ausbildungscharakter und
berechtigen somit nicht zu einer qualifizierten Anwendung über den Kursrahmen hinaus.
4.2 Zusätze und Sondervereinbarungen werden zwischen den Vertragspartnern abgesprochen und schriftlich festgehalten

§ 5 Besondere Regelungen Teilnehmer und Einzelbucherangebote
5.1. Wird für eine Reise/ Veranstaltung die im Reiseprospekt benannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann weUme bis
zum 14. Tag vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn die Reiseleistung ändern oder die Reise absagen. Die Änderung oder
Absage hat weUme unverzüglich nach Kenntnis des Grundes zu erklären. Der bereits gezahlte Reisepreis wird in vollem Umfang
erstattet.
5.2. Bei schwerwiegenden oder wiederholten Verstößen des Teilnehmers gegen die Anordnungen des Personals kann der
TeilnehmerIn von der weiteren Veranstaltung ausgeschlossen werden

§6 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen/Änderungen im Reiseprospekt
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages und der zu Grunde liegenden Reisebedingungen hat nicht die
Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages oder der Reisebedingungen zur Folge. Änderungen von Angaben im Reiseprospekt
bleiben ausdrücklich vorbehalten.